Bouldercup (Ausreden? Gibt’s nicht!)

Yip yip, ich lass mich heute Abend blicken
Ich komm gut geschmückt in die Halle geritten
Alle bouldern, die Damen sind echt entzückend
Ein ganzes Backblech voller Sahneschnitten.

Ey reich mir mal das Chalkbag an,
der Boulder treibt mich an den Rand.
Ein Riesen-Hit drückt mich an die Wand
Der Dj ist fit, ich schüttel ihm die Hand

Vielen Dank! Es bebt und wankt
Alle drehen sich um, sehen sie an
Sie ist abgerutscht, fängt sich elegant,
Sie ist getapet, keiner sieht mehr ihre Hand.

Mama – zeig mir dein Chalkbag
Baby – Komm, zieh hoch dein Heck
Perle – dein Hook ist gut gesetzt
Schüttel deinen Speck, schüttel deinen Speck
Mama – zeig mir dein Chalkbag
Baby – Komm, zieh hoch dein Heck
Perle – dein Hook ist gut gesetzt
Schüttel deinen Speck, schüttel deinen Speck

Ja, dein Hook ist gut gesetzt
Du hast meinen vollen Respekt!
Sag zu ihr: “Ich kann das nicht”
Zeigt mir ihre Hände, “Ausreden? Gibt’s nicht!”

So oder zumindest so ähnlich läuft es am 09.12.2017 bei unserem Bouldercup ab.

Damit ihr auch fancy Boulder habt, gibt es einige Änderungen im Hallenbetrieb:

07.12.: Ab 19 Uhr Sperrung des halben Boulderbereichs
08.12.: Vollsperrung des Boulderbereichs
09.12.: Bouldercup, kein regulärer Boulderbetrieb
10.12.: Nur Wettkampfboulder vorhanden
11.12.: Bis 18 Uhr Sperrung der Boulderhalle, da neu geschraubt wird

Der Kletterbetrieb ist an jedem Tag regulär möglich.

In Anlehnung an Peter Fox, “Schüttel deinen Speck” (2008)